Geräteübergreifende
Medienlösungen

Gerätübergreifende Roq.ad Medienlösungen wurden geschaffen, um Ihre Verbindung zu Ihrem Publikum in einer nahtlosen, unaufdringlichen Weise geräteübergreifend zu verbessern. Mit der Einführung von geräteübergreifenden Publikumssegmenten oder Medienkampagnen besitzen Sie alle Hilfsmittel, die Sie benötigen, um im Handumdrehen eine überzeugende geräteübergreifende Werbekampagne zu erstellen.

Lösung 1:

Geräteübergreifende Publikumssegmente

Roq.ad’s geräteübergreifende Publikumssegmente sind für Agenturen und Werbetreibende konzipiert, die keine Kampagnen direkt über das Roq.ad Kundenserviceteam ausspielen, sondern diese lieber intern ausspielen möchten. Mit der Schaffung personalisierter Publikumssegmente von Ihrer eigenen Webseite und App-Daten können Sie Ihre Beziehung mit Ihren Nutzern aktiv wiederherstellen, die mit Ihrer Marke schon in Beziehung stehen. Bringen Sie Ihre Werbekampagnen auf das nächste Level mit den geräteübergreifenden Roq.ad Publikumssegmenten, die, je nach Wunsch, in die DSP oder DMP ihrer Wahl integriert werden.

Roq.ads Audience Segmente sind derzeitig live auf:

media-target

Wie fängt man an:

3 einfache Schritte, um Ihr eigenes Publikum zu bilden:

media-how1-graph

Schritt 1

Nehmen Sie Kontakt mit einem Roq.ad Kundenservicemanager auf und bitten Sie um ein Roq.ad Tracking Tag. Sobald Sie dieses erhalten haben, muss Ihr Tracking Tag in Ihrer Webseite oder App hinzugefügt werden.

Schritt 2

Sobald die Daten anfangen, durch den geräteübergreifende Roq.ad Marketing Graphen zu fließen und genug Daten erfasst worden sind, wird Roq.ad Ihre Roq.ad IQ Konsole bereitstellen und Ergebnisse über Nutzer und deren zugeordneten Geräte liefern. Mit diesen Daten wird Roq.ad dann personalisierte Publikumssegmente schaffen.

Schritt 3

Diese personalisierten Publikumssegmente werden dann innerhalb aller DMPs oder DSPs, je nach Wunsch, zur Verfügung gestellt. Zur Zeit sind Roq.ad’s geräteübergreifende Publikumssegmente live auf the Trade Desk, AppNexus und ADEX.

Lösung 2:

Geräteübergreifend geführte Medienkampagnen

Als Vollserviceangebot machen es geräteübergreifende Medienkampagnen möglich, alle vorhandenen geräteübergreifenden Vorteile zu nutzen, ohne die Kampagnen dabei selbst durchführen zu müssen. Dieses ist besonders vorteilhaft für Werbetreibende, die noch dabei sind, geräteübergreifende Werbung zu erforschen und/oder die auf der Suche nach umfassender Unterstützung eines Roq.ad Kundenservivemanagers sind. Jeder Roq.ad Kundenservicemanager ist ein Spezialist auf dem Gebiet von geräteübergreifenden Kampagnen und kann sachverständige Einblicke in Optimierungsstrategien und Verfahren gewähren. Sorgen Sie sich nicht. Setzen Sie sich einfach Ihre Ziele und Budget und unser Kundenserviceteam wird sich um den Rest kümmern.

media-solution2-devices

Fallbeispiele zur geräteübergreifenden Mediennutzung

media-cross-icon-1

Geräteübergreifendes Retargeting für Webseiten und Apps

Ein Retargeting für Webseiten und Apps eignet sich für diejenigen, die ihr Verhältnis zu den Besuchern ihrer Webseite und App verstärken möchten. Helfen Sie ihren Besuchern durch den Conversion-Funnel über eine erneute nahtlose Ansprache über die jeweils bevorzugten Geräte. Diese Kommunikationsstrategie wird ihre Zielgruppe zum Herunterladen, Installieren, Anmelden und/oder Kauf anregen.

media-cross-icon-2

Geräteübergreifende Zielgruppenerweiterung

Eine neue Zielgruppe wird durch ein Standard-Geo und/oder eine Audience-Kampagne identifiziert. Die identifizierten Nutzer werden dann geräteübergreifend retargeted auf Basis der über die ursprünglichen Werbebanner gebildeten Zielgruppensegmente.

Zusätzliche Anwendungsfälle

media-cross-icon-1

Geräteübergreifendes Storytelling

Liefern Sie synchronisierte Storytelling-Kampagnen auf allen Geräten Ihrer Nutzer aus. Erregen Sie die Aufmerksamkeit der Nutzer und stärken Sie die Bindung mit nahtloser Kommunikation durch dynamische geräteübergreifende Szenen, die speziell dazu entworfen wurden, um Nutzer durch den Conversion-Funnel zu maneuvrieren.

media-cross-icon-2

Geräteübergreifendes globales Frequency Capping

Begrenzen Sie das Gefühl der Verbraucherbelästigung, indem sie die Frequenz steuern mit der eine Anzeige bei dem gleichen Nutzer über alle Endgeräte verteilt innerhalb eines spezifischen Zeitraums erscheint. Dadurch können übermäßige Ansprachen reduziert werden oder die Ansprache abhängig von den Zielen Ihrer Kampagne erhöht werden und somit dabei helfen Ihr Marketingbudget effizienter aufzuteilen.

Wie fängt man an:

Der Anfang ist einfach. Melden Sie sich bei uns und wir finden heraus, welcher Anwendungsfall Ihren Geschäftsbedürfnissen am besten entspricht.

media-how2-icon-1Webseiten- und App-Retargeting

Schritt 1

Implementieren Sie das Roq.ad Tracking Tag, um Informationen über die von Ihnen ausgesuchte Zielgruppe zu sammeln. Je früher desto besser, damit wir eine größere Zielgruppe zur erneuten Ansprache identifizieren können.

Schritt 2

Senden Sie Ihre Creatives zu Ihren Roq.ad Kundenservicemanager.

Schritt 3

Sobald genügend Informationen über Ihre Zielgruppe erfasst worden sind, werden wir Ihre Roq.ad IQ Konsole einsetzen und Ihre Kampagne aufstellen. Sobald diese gestartet wurde, wird Ihre Kampagne kontinuierlich von Ihrem Kundenservicemanager optimiert.

Schritt 4

Auf wöchentlicher Basis und am Ende einer jeden Kampagne werden Sie einen Report über die Leistung Ihrer Kampagne erhalten.

media-how2-icon-2Audience Extension

Schritt 1

Schicken Sie uns eine Kurzdarstellung, sodass wir die beste geräteübergreifende Strategie für Ihre Kampagne definieren können.

Schritt 2

Senden Sie Ihre Werbebanner zu Ihren Roq.ad Kundenservicemanager.

Schritt 3

Die Kampagne wird gestartet und konstant von dem für Ihren Account zuständigen Kundenservicemanager optimiert.

Schritt 4

Auf wöchentlicher Basis und am Ende einer jeden Kampagne werden Sie einen Report über die Leistung Ihrer Kampagne erhalten.