Roq.ad establishes cooperation with Proxi.cloud

The aim of this cooperation is to study the effects of ROPO (Research Online, Purchase Offline) between visiting websites and visiting physical stores. This will allow advertising campaigns to reach users more effectively – regardless of the device they use. The cooperation between Roq.ad and Proxi.cloud not only will provide clients with a comprehensive, 360-degree…

Mehr lesen

Splicky und Roq.ad arbeiten zusammen

Das Goldbach-Group-Unternehmen nutzt die Cross-Device-Marketing-Technologie von Roq.ad für sein Mobile Programmatic Advertising. Splicky, ein Mobile Programmatic Advertising-Unternehmen der Goldbach Group, das Real Time Advertising-Exchanges und Third Party Tracking-Anbieter integriert, arbeitet künftig mit AdTech-Lösungen von Roq.ad. Grundlegend für diese Technologie-Entscheidung sei das Thema Datenschutz gewesen, heißt es dazu.  Die Cross-Device-Technologie von Roq.ad ist gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) zertifiziert. Das Unternehmen garantiert eine datenschutz-konforme Ausspielung von…

Mehr lesen

Roq.ad und Sizmek schließen Partnerschaft

Ab sofort können Werbetreibende Roq.ads, mit dem Trusted Privacy Siegel ausgezeichnete, Cross-Device-Technologie direkt über Sizmeks Demand Side Platform (DSP) buchen. Berlin, 22. Januar 2018. Sizmek ist die größte unabhängige Werbeplattform weltweit. In über 70 Ländern nutzen mehr als 3.600 Agenturen und über 20.000 Werbekunden Sizmeks Plattform für ihre Kampagnen. Diese Werbekunden können ab sofort auch…

Mehr lesen

AppNexus schließt Cross-Device-Kooperation mit Roq.ad

Der Programmatic-Plattformanbieter AppNexus kooperiert mit Roqad. Das Berliner Unternehmen Roqad hat einen neuen Ansatz für eine datenschutzkonforme Ausspielung von Cross-Device- Kampagnen entwickelt. Im Zuge der Kooperation sollen Werbetreibende und Mediaagenturen ab sofort über die AppNexus-Plattform ihre Kampagnen in Echtzeit automatisiert und geräteübergreifend aussteuern können. AppNexus möchte sich durch die Zusammenarbeit besonders für die Einkaufsseite attraktiver…

Mehr lesen

Neue Finanzspritze für deutsche Adtech-Schmiede Roqad

Geldsegen für das Berliner Adtech-Unternehmen Roqad: Der Cross-Device-Tech-Anbieter hat neue Investoren von sich überzeugen können. Die NWZ Digital, PDV und media + more venture steigen mit frischem Kapital ein. Auch der bestehende Investor K-Invest stockt im Rahmen der Finanzierungsrunde seine Beteiligungsquote an Roqad auf. Mit nur begrenztem Wettbewerb aus den USA umfasst der deutsche Markt…

Mehr lesen

Viele Geräte, eine Kampagne: So geht Cross-Device-Marketing

Eines der Themen 2017 wird Cross-Device-Marketing. Nicht nur Group M investiert in Werbetechnologie. Jetzt haben sich im deutschen Markt zwei Firmen zusammengetan, um geräteübergreifend Kampagnen zu steuern. Appnexus und das Berliner Multi-Device Unternehmen Roq.ad schließen eine Kooperation und wollen damit Programmatic Advertising weiter voranbringen. Roq.ad hat sich darauf spezialisiert, Kampagnen über alle mobilen und stationären…

Mehr lesen