Möchten Sie mehr über Roq.ad erfahren?

Unten finden Sie eine Auflistung häufig gestellter Fragen.

Wie funktioniert der gerätübergreifende Pixel von Roq.ad? Welche Daten werden gesammelt?

Der gerätübergreifende Pixel von Roq.ad sammelt 2 Arten von Daten: Probabilistische und deterministische Daten. Probabilistische Daten bestehen aus mehreren heuristischen Datenpunkten, unter anderem: Cookies/IDFAs/GAIDs, verschlüsselten IP Adressen, timestamps und vielen weiteren. Der Roq.ad Marketing Graph ist das Kernstück unserer Technologie. Durch das Verwenden von machine-learning Algorithmen zu den gesammelten Daten, ist Roq.ad in der Lage Geräte den jeweiligen Nutzer zuzuordnen.

Deterministische Daten bestehen aus verschlüsselten Login Informationen. Diese Informationen werden verschlüsselt bevor Sie in den Marketing Graphen fließen.

Roq.ad sammelt nicht und wird nie persönliche Daten (PII), wie Namen oder unverschlüsselte email Adressen speichern.

Wo werden meine Kampagnen ausgespielt?

Roq.ad arbeitet mit marktführenden DSPs und Verlagen. Durch die Integration mit Integral Ad Science und Forensiq sind wir stets bestrebt den bestmöglichen Traffic zu erhalten.

In welchen Regionen seid Ihr aktiv?

Roq.ads Fokus liegt auf der DACH Region – Deutschland, Österreich & Schweiz, da wir hier starke Beziehungen zu lokalen (Daten-) Anbietern haben. Sekundär fokussieren wir uns auf Europa.

In bin daran interessiert mehr über Roq.ad zu erfahren, an wen wende ich mich für Fragen?

Bitte schicken Sie eine E-mail an contact@roq.ad, oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.

Wie stellt Ihr sicher, dass ihr die richtigen Nutzer ansprecht?

Die von Roq.ad gesammelten deterministischen Daten stellen sicher, dass das probabilistische zuordnen von Geräten zuversichtlich abläuft. Der Marketing Graph wird täglich aktualisiert um sicher zu stellen, dass die verknüpften Geräte tagesaktuell sind.

Wie funktioniert eure API-Schnittstelle?

Nach erfolgreicher Integration kann eine Kunde direkt über die API-Schnittstelle auf Roq.ads Marketing Graph zugreifen. Eine Anfrage besteht in der Regel aus einer Liste an (Mobil und oder Desktop) Cookies oder Device IDs von mobilen Endgeräten. Roq.ad antwortet auf diese Anfragen mit 3 speziellen Informationen: 1. Die verbunden Geräte 2. Den Gerätetyp (Smartphone, Tablet, smart TV, etc.) 3. Der Ursprung der Verbindung (basierend auf probabilistischen oder deterministischen Daten).

Die Reaktionszeit der API ist schnell genug, um die Daten für real-time-bidding zu nutzen. Die API wird regelmäßig Belastungstests ausgesetzt, um sicher zu stellen, dass Datenvolumen bis zu 80.000 Anfragen pro Sekunde unterstützt werden – größere Datenmengen können verhandelt werden.

Ich möchte nicht mehr von Roq.ads Kampagnen getargeted werden, was kann ich dagegen unternehmen?

Das ist kein Problem. Sie können Sich ganz einfach von Roq.ads Aktivitäten hier. abmelden

Fand nicht die Antwort?